Suchfunktion

2.000 € Belohnung - Mannheimer Juwelier niedergeschlagen und ausgeraubt

Datum: 11.08.2015

Kurzbeschreibung: 

STAATSANWALTSCHAFT MANNHEIM
Der Leitende Oberstaatsanwalt


 

Auslobung 

2.000,00 Euro Belohnung

(i. W. zweitausend EURO)

Am frühen Abend des 19.11.2014 wurde in der Mannheimer Innenstadt ein 73-jähriger Juwelier in seinem Ladengeschäft in den Q-Quadraten brutal niedergeschlagen und ausgeraubt. Die Täter erbeuteten Schmuck und Münzen im Wert von mehreren 10.000 Euro. Das Opfer wurde erheblich verletzt. Der Täter konnte noch nicht ermittelt werden.

Für Hinweise, die zur Ermittlung des Täters oder zum Auffinden der Beute oder von Teilen der Beute führen, wird eine Belohnung in Höhe von bis zu

2.000,00 Euro

ausgesetzt, über deren Zuerkennung und Verteilung unter Ausschluss des Rechtsweges entschieden wird. Die Belohnung ist nur für Privatpersonen bestimmt, nicht für Beamte, zu deren Berufspflichten die Verfolgung von Straftaten gehört.

Zweckdienliche Angaben nehmen zu jeder Tageszeit - auch an Sonn- und Feiertagen - das Polizeipräsidium Mannheim unter den Telefonnummern

(0621) 174-0
oder
(0621) 1745555

sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen. 

gez. Schwarz

 


Dienstgebäude L 4, 15 in 68149 Mannheim
Telefon: 0621 292-7106 — Telefax: 0621 292-7120

Fußleiste