Suchfunktion

Anklage gegen frühere Verantwortliche der Firma Mode & Preis Versandhandels GmbH wegen Verdachts des Betruges erhoben

Datum: 08.10.2015

Kurzbeschreibung: 

STAATSANWALTSCHAFT MANNHEIM
Pressereferent

 

PRESSEMITTEILUNG
(08.10.2015)
 

Anklage gegen frühere Verantwortliche der Firma Mode & Preis Versandhandels GmbH wegen Verdachts des Betruges erhoben 

Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat gegen zwei ehemalige Geschäftsführer sowie einen früheren Mitarbeiter der Gesellschaft Mode & Preis Versandhandels GmbH in Lörrach wegen des Verdachts des Betrugs in elf Fällen Anklage zum Landgericht Mannheim - Wirtschaftsstrafkammer - erhoben.

Die Angeschuldigten sollen im Jahr 2009 gegenüber asiatischen Warenlieferanten vorgetäuscht haben, dass die Firma Mode & Preis GmbH nicht in der Lage sei, ihre Verbindlichkeiten vollständig zu begleichen. Dazu nutzten die Angeschuldigten die Unsicherheit des Marktes aus, indem sie die Lieferanten gezielt glauben ließen, dass die Firma von der Insolvenz der Arcandor AG (ehemals KarstadtQuelle AG) umfasst sei. Tatsächlich gehörte die Firma Mode & Preis aber schon seit März 2008 aufgrund eines Verkaufs an eine andere Unternehmensgruppe nicht mehr zur Arcandor AG und hatte keine Liquiditätsprobleme. Auf diese Weise sollen die Angeschuldigten die Lieferanten zum teilweisen Verzicht auf ihre Forderungen bewegt haben, der bei Kenntnis der tatsächlichen wirtschaftlichen Verhältnisse nicht erklärt worden wäre.

Der Gesamtschaden liegt nach den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft bei rund 705.000 US-Dollar (damals ca. 470.000 Euro).

gez. Lintz
Erster Staatsanwalt

 


Dienstgebäude L 10, 11 - 12 in 68149 Mannheim
Telefon: 0621 292-7663 – Telefax: 0621 292-7670

Fußleiste