Suchfunktion

Drei Männer wegen des Verdachts des schweren Bandendiebstahls in Untersuchungshaft

Datum: 17.01.2017

Kurzbeschreibung: 

STAATSANWALTSCHAFT MANNHEIM
Erste Staatsanwältin Utt
- Pressereferentin - 


GEMEINSAME PRESSEMITTEILUNG
Staatsanwaltschaft Mannheim und Polizeipräsidium Mannheim
(17.01.2017) 

Drei Männer wegen des Verdachts des schweren Bandendiebstahls
in Untersuchungshaft

 

Am Freitag, 13.01.2017 erließ das Amtsgericht Mannheim auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim Haftbefehl gegen drei Männer im Alter zwischen 28 und 48 Jahren. Diese stehen im dringenden Verdacht, am Donnerstagabend, 12.01.2017 in Maikammer (Rheinland-Pfalz) gemeinschaftlich einen hochwertigen BMW entwendet zu haben. Die Beschuldigten wurden am Donnerstag vorläufig festgenommen, nachdem sie in Mannheim einen BMW zum Abtransport auf einen Lkw geladen hatten. Ermittlungen ergaben, dass der X5 wenige Stunden zuvor in Maikammer entwendet worden war. Die drei aus Litauen stammenden Männer wurden nach der Vorführung beim Haftrichter in Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Ob die Beschuldigten für weitere Autodiebstähle verantwortlich sind, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Mannheim und der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg.

 


Dienstgebäude L 4, 15 in 68149 Mannheim
Telefon: 0621 292-7106 — Telefax: 0621 292-7120

Pressestelle des Polizeipräsidiums Mannheim
Telefon: 0621 174-1100

Fußleiste