Suchfunktion

Ermittlungsverfahren wegen Verdachts der Untreue im Zusammenhang mit der Besetzung eines Lehrstuhls an der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg

Datum: 06.09.2017

Kurzbeschreibung: 

STAATSANWALTSCHAFT MANNHEIM
Staatsanwalt Dr. Hollinger
-
Pressereferent - 


PRESSEMITTEILUNG
(06.09.2017) 

Ermittlungsverfahren wegen Verdachts der Untreue im Zusammenhang mit der Besetzung eines Lehrstuhls an der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg

 

Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat am 25.07.2017 das im Jahr 2014 im Zusammenhang mit den Prüfungsergebnissen des Landesrechnungshofes eingeleitete Ermittlungsverfahren gegen drei Beschuldigte wegen des Verdachts einer rechtswidrigen Finanzierung der Besetzung eines Lehrstuhls an der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg mangels hinreichenden Tatverdachts eingestellt. 

Die Auswertung umfangreicher Unterlagen sowie die Vernehmung von Zeugen erbrachten keine hinreichenden Anhaltspunkte für die Finanzierung der Lehrstuhlvertretung mittels eines Scheinvertrages.
 
 


Dienstgebäude L 4, 15 in 68149 Mannheim
Telefon: 0621 292-7663 — Telefax: 0621 292-7670

Fußleiste