Suchfunktion

Nach Leichenfund an Brühler Rheinufer: Erste kriminalpolizeiliche Erkenntnisse

Datum: 28.11.2016

Kurzbeschreibung: 

STAATSANWALTSCHAFT MANNHEIM
Erste Staatsanwältin Utt
- Pressereferentin - 


GEMEINSAME PRESSEMITTEILUNG
Staatsanwaltschaft Mannheim und Polizeipräsidium Mannheim
(28.11.2016) 

Nach Leichenfund an Brühler Rheinufer: Erste kriminalpolizeiliche Erkenntnisse

 

Am Montagmorgen entdeckte ein Passant gegen 07:40 Uhr am Rheinufer unweit der Brühler Kollerfähre einen Leichnam. Der Passant verständigte unmittelbar Polizei und Rettungskräfte.

Wie die bisherigen Ermittlungen des Kriminalkommissariats Mannheim ergaben, handelt es sich bei dem Toten mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit um das Mitglied des Landtags Baden-Württemberg, Herrn Wolfgang Raufelder. Das endgültige Ergebnis der DNA-Analyse ist zum Berichtszeitpunkt noch nicht bekannt. 

Nach Obduktion des Leichnams durch das rechtsmedizinische Institut Heidelberg und aufgrund der bisherigen kriminalpolizeilichen Untersuchungen liegen keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden vor.

 


Dienstgebäude L 4, 15 in 68149 Mannheim
Telefon: 0621 292-7106 — Telefax: 0621 292-7120 

Pressestelle des Polizeipräsidiums Mannheim
Telefon: 0621 174-1100

Fußleiste